Überspringen

30 jours max

Tarek Boudali, Frankreich, 2020o

s
vzurück

Rayane ist ein ängstlicher und ungeschickter junger Polizist, über den sich die Kollegen ständig lustig machen. Als ihm ein Arzt fälschlicherweise sagt, dass er nur noch dreissig Tage zu leben hat, sieht er darin seine letzte Chance, doch noch zum Helden seiner Einheit zu werden und seine Kollegin Stéphanie zu beeindrucken. Der ewige Zauderer verwandelt sich in einen Draufgänger, der auf der Jagd nach einem grossen Drogenbaron kein Risiko scheut.

On rit devant quelques gags burlesques, d’ailleurs souvent à l’actif de Philippe Lacheau. On adore Philippe Duquesne en médecin inepte. Pour le reste, 30 jours max n’est pas assez décapant ni rythmé pour nous faire avaler ses inévitables grivoiseries.

Christophe Caron

Galerieo

Filmdateno

Genre
Komödie
Länge
87 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung4.8/10
IMDB-User:
4.8 (106)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Tarek Boudali
Philippe Lacheau
Julien Arruti
MEHR>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.