Überspringen

Pane e tulipani

Silvio Soldini, Italien, Schweiz, 2000o

s
vzurück

Rosalba wird von ihrer Familie irrtümlich auf einer italienischen Autobahnraststätte zurückgelassen und beschliesst, auf eigene Faust einen Abstecher nach Venedig zu machen. Dort kommt sie in einer kleinen Pension unter und lernt den Kellner Fernando kennen. Die beiden kommen einander langsam näher und es entwickelt sich eine Beziehung, die Rosalba auch dann nicht loslässt, als sie wieder zu ihrer Familie zurückgekehrt ist.

Ist Brot und Tulpen ein Märchen? Vielleicht. Ein Film über die gepackten Chancen im Leben – sicherlich. Ein Film über den Zu-Fall, das Glück, das einen überrascht. Ein Film, der mit Witz und Verve und in stets stringenter Erzählform von den verschlungenen Pfaden des Lebens erzählt. Dabei gesteht Silvio Soldini seinen dem Alltag entsprungenen Figuren ein filigranes und vielschichtiges Innenleben zu und erschafft so im Kern seiner temporeichen Komödie auch einen sehr poetischen, inneren Echoraum, den Bruno Ganz und Licia Maglietta meisterhaft zum Klingen bringen. (Auszug)

Anita Hugi

Brot & Tulpen ist ein Film über die Unberechenbarkeit und Schönheit des Lebens und auch 19 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch Balsam für die Seele. Nicht zuletzt dank Bruno Ganz. [Auszug]

Redaktion

Melancholisch-beschwingte Komödie, die normale Menschen in den Mittelpunkt stellt und dies liebevoll zeichnet. Präzise beobachtete Details, witzige Dialoge, eine klare Bildersprache und die ausgezeichneten Darsteller machen den Film zu einem amüsanten Exkurs über die Zufälle des Lebens und der Liebe.

Rolf-Ruediger Hamacher

Galerieo

Neue Zürcher Zeitung, 05.01.2008
© Alle Rechte vorbehalten Neue Zürcher Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Neue Zürcher Zeitung Archiv
Kultur Online, 21.04.2013
© Alle Rechte vorbehalten Kultur Online. Zur Verfügung gestellt von Kultur Online Archiv
Der Spiegel, 10.12.2000
© Alle Rechte vorbehalten Der Spiegel. Zur Verfügung gestellt von Der Spiegel Archiv
Variety, 11.03.2000
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
rogerebert.com, 30.08.2001
© Alle Rechte vorbehalten rogerebert.com. Zur Verfügung gestellt von rogerebert.com Archiv
Blow Up: Venedig im Film
/ ARTE
de / 18.04.2018 / 18‘26‘‘

Porträt des Regisseurs Silvio Soldini
/ SRF
de / 29.08.2012 / 26‘50‘‘

Bruno Ganz: Stationen einer Karriere (Gespräch)
Norbert Wiedmer / Text und Bühne
de / 26.02.2019 / 41‘40‘‘

Silvio Soldini racconta "Pane e Tulipani"
/ ANAC autori
it / 11.02.2018 / 63‘59‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Brot und Tulpen DE
Pain, tulipes et comédie FR
Bread and Tulips EN
Genre
Drama, Komödie, Liebesfilm
Länge
114 Min.
Originalsprache
Italienisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.3/10
IMDB-User:
7.3 (8974)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Licia MagliettaRosalba Barletta
Bruno GanzFernando Girasoli
Giuseppe BattistonCostantino
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Blow Up: Venedig im Film
ARTE, de , 18‘26‘‘
s
Porträt des Regisseurs Silvio Soldini
SRF, de , 26‘50‘‘
s
Bruno Ganz: Stationen einer Karriere (Gespräch)
Text und Bühne, de , 41‘40‘‘
s
Silvio Soldini racconta "Pane e Tulipani"
ANAC autori, it , 63‘59‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Neue Zürcher Zeitung
Redaktion
s
Märchenhaft realistisch: Die Filme von Silvio Soldini
Kultur Online / Walter Gasperi
s
Gespräch mit Bruno Ganz über "Faust" und „Brot und Tulpen“
Der Spiegel / Anke Dürr, Urs Jenny
s
Besprechung Variety
David Rooney
s
Besprechung rogerebert.com
Roger Ebert
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.